Rote und Grüne gegen Kahlschlag an der Ladestraße!

P1000808Mit Transparenten und Unterschriftenlisten machten die Jusos und die Grüne Jugend in Hennef auf die geplante Fällung der alten Kastanie an der Hennefer Ladestraße aufmerksam. Die Grünflächenkommission (neuer Name: Betonflächen- und Abholzkommission) hatte mit den Stimmen der CDU und der „Unabhängigen“ beschlossen, den 70 bis 80 Jahre alten Baum zu fällen. Diesen Beschluss möchten wir Jusos nicht hinnehmen und protestierten deshalb am Samstag gemeinsam mit der Grünen Jugend in der Ladestraße.

Viele Menschen sind entsetzt, dass die Fällungen in der Hennefer Innenstadt weitergehen sollen und unterschrieben gerne für die Rettung der Rosskastanie. In zwei Stunden wurden so bereits fast 300 Unterschriften gesammelt. Die Sammlung geht in den nächsten Tagen weiter. Am 16.3. sollen alle gesammelten Unterschriften dem zuständigen Umweltausschuss überreicht werden. Wer Unterschriften sammeln möchte, kann sich die Liste auf der Homepage der SPD Hennef herunterladen! Continue Reading →

Alte Spielplätze vergammeln

fsdssJusos präsentierten Ergebnisse des Spielplatztest

Mit einem Infostand informierten die Jusos Hennef am Samstag auf dem Hennefer Marktplatz über die Ergebnisse des großen Juso-Spielplatztest.

Während der Sommerferien besuchten die Mitglieder der Juso-AG Hennef – nach dem Motto “Handeln, nicht nur Schwätzen” – die Spielplätze in städtischer Trägerschaft und bewerteten diese nach Kriterien wie Ausstattung, Sauberkeit, Lage oder Sicherheit.

Der Test offenbarte, dass sich das Angebot an städtischen Spielplätzen einfach zusammenfassen lässt: Viel Licht, aber auch viel Schatten. Die Stadt hat viele Spielplätze, auch viele neue in einem sehr guten Zustand. Jedoch erweist sich das Konzept der Stadt als wenig nachhaltig. Die älteren Spielplätze sind oftmals unattraktiv und in einem schlechten Zustand. Defekte Spielgeräte werden entfernt, aber nicht ersetzt, sodass das Angebot über die Jahre immer schlechter wird. Teilweise sind die Plätze schlecht gepflegt, Mülleimer überfüllt und Geräte durch z.B. zentimeterhoch herausstehende Schrauben gefährlich. Die Öffnungszeiten und Altersbegrenzungen scheinen willkürlich festgelegt, da sie absolut uneinheitlich gewählt sind. Für die Jusos gilt auch bei den Spielplatzöffnungszeiten: Kinderlärm ist Zukunftsmusik! Dies darf in Hennef nicht nur eine hohle Phrase bleiben. Continue Reading →

Jugendparlament: Juso-Vorschlag findet breite Zustimmung

fssss

Mario Dahm (Jusos) übergibt die Unterschriften an den Ausschussvorsitzenden Bernhard Schmitz

Das von den Jusos Hennef und der SPD-Fraktion  beantragte Kinder- und Jugendparlament für die „jüngste Stadt im Rhein-Sieg-Kreis“ hat heute im Jugendhilfeausschuss die erste Hürde genommen. Einstimmig wurde die Verwaltung beauftragt, verschiedene Modelle vorzubereiten und in der nächsten Sitzung vorzustellen. Im Vorfeld überreichten die Hennefer Jusos eine Liste mit den Unterschriften von über 300 Unterstützern für ihren Antrag an den Ausschussvorsitzenden.

Die jugendpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, Edelgard Deisenroth-Specht, warb noch einmal nachdrücklich für ein Hennefer Kinder- und Jugendparlament, um so die Mitbestimmungsmöglichkeiten der Hennefer Jugend zu stärken. Die schwarz-gelben Koalitionäre zeigten sich deutlich zurückhaltender. Aus den Reihen der CDU wurde der „Mehrwert“ eines Kinder- und Jugendparlamentes in Zweifel gezogen. Man betonte mehrmals, dass Hennef schon sehr gute Mitbestimmungsmöglichkeiten habe. In den Äußerungen der CDU legte diese besonderen Wert auf messbare Erfolge eines Jugendparlaments. Wir Jusos finden, dass dabei auch der Weg das Ziel sein muss, um Jugendliche an die Kommunalpolitik heranzuführen. Ähnlich reserviert zeigte sich die FDP, die vor einer grundsätzlichen Zustimmung konkrete Pläne sehen wollte.

Continue Reading →

Neue Homepage

Aufgrund der Umstellung der Homepage fallen ältere Artikel leider weg.